Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Willkommen bei SCATTA. Diese Verkaufsbedingungen sind Teil des Kaufvertrages zwischen dem Kunden und SCATTA. Durch die schriftliche Bestätigung während des Bestellvorgangs werden diese Verkaufsbedingungen Grundlage eines Vertrags, der alle anderen Abmachungen ausschliesst.

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen SCATTA AG (im nachfolgenden SCATTA genannt) und dem Besteller gelten ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung.

 

  1. Allgemein

Diese AGB gelten sowohl gegenüber Verbrauchern als auch Unternehmern. Verbraucher im Sinne dieser AGBs sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder eine selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne dieser AGBs sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Gesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunden im Sinne dieser AGBs sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt und werden auch nicht Vertragsbestandteil. SCATTA behält sich vor, diese Geschäftsbedingungen jederzeit ohne Ankündigung zu ändern. Bei jedem Kauf gelten diejenigen Geschäftsbedingungen, die zu jenem Zeitpunkt auf der Website angezeigt werden, an dem der Kunde die Bestellung abgibt.

 

  1. Bestellung, Vertragsschluss

Die Konditionen für sämtliche Leistungen von SCATTA sind freibleibend und unverbindlich. Die Anfrage des Kunden an SCATTA stellt noch keine Auftragsannahme dar und löst noch keinen Bestellvorgang aus. Erst mit der Bestätigung von SCATTA und mit der Druckfreigabeerklärung durch den Kunden wird der Kaufvertrag abgeschlossen. SCATTA kann die Annahme der Bestellung ablehnen z.B. bei zu enger Terminvorgabe seitens des Kunden. Der Kunde erhält eine Bilddatei mit allen Details zur Überprüfung und schriftlichen Freigabe. Nach Druckfreigabeerklärung durch den Kunden sind keine Änderungen mehr möglich. Kommt aus welchen Gründen auch immer der Auftrag nicht zustande oder wird der Auftrag zurückgezogen und wurden dem Kunden bereits Designvorschläge übermittelt, werden die Designleistungen mit CHF 200.- in Rechnung gestellt. Die spätere Stornierung einer solchen Bestellung ist nicht möglich. Nachdem eine Bestellung abgegeben worden ist, werden keinerlei Änderungen des Entwurfs oder der Bestellung akzeptiert und dem Kunden wird die Gesamtsumme in Rechnung gestellt.
Wir behalten uns vor, Rabattaktionen und Gutscheincodes auf bestimmte Artikel oder Artikelgruppen zu begrenzen.

 

  1. Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Rückgabe-, und Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren und Produkten, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden, ausgenommen, die Ware ist fehlerhaft oder aufgrund einer schriftlichen Vereinbarung zwischen den Parteien. Der Kunde muss SCATTA innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung schriftlich über fehlerhafte Ware informieren. Der Kunde ist verantwortlich für die sichere Verpackung und die fristgemässe Rücksendung fehlerhafter Ware. Ansprüche aufgrund von Verlust oder Beschädigung auf dem Transportweg müssen vom Kunden an den Frachtführer gerichtet werden. Dem Kunden wird empfohlen, alle beschädigten Artikel und sämtliche Kartons und Verpackungsmaterialien aufzubewahren, damit sie vom Frachtführer begutachtet werden können.

 

  1. Muster

Der Kunde erhält vorab die Möglichkeit, anhand einer Musterkollektion, die Grössen zu probieren als auch das Material in Augenschein zu nehmen. Der Kunde bekommt die Musterkollektion über den Zeitraum einer Woche zur Verfügung gestellt. Wird die Musterkollektion nicht fristgerecht zurückgesandt, wird die Musterkollektion dem Kunden in Rechnung gestellt. Bei Verlust, Beschädigung oder Verschmutzen der Muster behält sich SCATTA vor, dem Kunden die verlorenen, beschädigten oder verschmutzen Muster in Rechnung zu stellen. Sollte die Kollektion nicht zurückgegeben werden, wird die gesamte Kollektion in Rechnung gestellt. Bei Zahlungsverzug werden die handelsüblichen Zinsen berechnet.

 

  1. Urheber-/Schutzrechte Dritter, Haftungsfreistellung

Der Kunde ist allein dafür verantwortlich, die korrekten Genehmigungen und Lizenzen, soweit nicht durch das Urheberrecht gestattet, von dritten Parteien einzuholen, deren Rechte durch die Verwendung von Material verletzt oder beeinträchtig werden könnten, das von Warenzeichen, Servicemarken, dem Urheberrecht oder anderen Eigentumsrechten geschützt ist. Der Kunde versichert und gewährleistet, dass er durch das Erlangen des geistigen Eigentums des Kunden und das Übermitteln an SCATTA zwecks Weiterbearbeitung das geistige Eigentum oder Eigentumsrechte Dritter nicht verletzt. Der Kunde erklärt ausserdem, Entwürfe, Logos oder Warenzeichen jeglicher Art in keinem Fall vulgär, verleumderisch, herabsetzend oder auf andere Weise verletzend oder rechtswidrig zu verwenden. SCATTA übernimmt keine Verantwortungen für Schäden oder Verstösse, die vom Kunden verursacht werden, indem er ein Logo, ein Warenzeichen oder einen geschützten Artikel nutzt oder im Zusammenhang mit bei SCATTA bestellten Produkten an SCATTA übermittelt. Der Kunde erklärt, SCATTA und seine Eigentümer, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Repräsentanten und Agenten schad- und klaglos zu halten von sämtlichen Klagen, Ansprüchen, Forderungen, Verlusten, Verpflichtungen, Schäden oder Kosten, die gegenüber SCATTA erhoben oder geltend gemacht werden aufgrund behaupteter Verletzungen dieser Garantien oder Erklärungen oder der unberechtigten, missbräuchlichen oder illegalen Nutzung jeglicher Logos, Warenzeichen, Copyrights oder jeglichen geistigen Eigentums.

 

Der Kunde erkennt an, dass alle Bestellungen von Custom-Produkten dem alleinigen Recht von SCATTA unterliegen, sie zu akzeptieren oder abzulehnen. Zwar hat SCATTA das Recht, Bestellungen von Custom-Produkten anzunehmen oder abzulehnen, doch alleine der Kunde ist verantwortlich für Design und Individualisierung und SCATTA ist nicht dazu verpflichtet, Design und Individualisierung des Kunden zu prüfen, anzunehmen oder abzulehnen.

 

  1. Produktkennzeichnung, eigenes Urheberrecht

Alle von SCATTA gelieferten Artikel tragen grundsätzlich das SCATTA-Logo auf allen Oberteilen auf der Vorderseite und auf allen Hosen vorn links und hinten zentral. Weiterhin tragen Innenetiketten und/oder Innenprints den SCATTA Schriftzug oder das SCATTA Logo. Ausserdem können z.B. Reissverschlüsse oder Abschlussgummis mit SCATTA Logos versehen bzw. bedruckt sein. Sämtliche Rechte an den Designs und Modellen liegen bei SCATTA. Alle Abbildungen und Texte auf www.scatta.team sind Eigentum der SCATTA AG und urheberrechtlich geschützt. Bei widerrechtlicher Nutzung leitet SCATTA sofort und ohne Ankündigung rechtliche Schritte ein. SCATTA ist berechtigt, die im Kundenauftrag produzierten Produkte in eigenen Publikationen, Print- und Online-Medien, Anzeigen u.ä. abzubilden und auf Messen oder Ausstellungen zu präsentieren. SCATTA darf den Kunden als Referenz nennen. Der Kunde tritt alle Rechte inklusive der Urheberrechte an SCATTA ab. SCATTA behält sich vor, nicht abgenommene Produkte selbst zu veräussern. Für Abbildungen, Designentwürfe, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen dem Kunden überlassenen Unterlagen behält sich SCATTA das Eigentums- und Urheberrecht vor. Dies gilt auch für Unterlagen, die nicht ausdrücklich als vertraulich gekennzeichnet wurden.

 

  1. Bezahlung

Bestellungen von Custom-Produkten müssen zu 50% im Voraus bezahlt werden. Der Restbetrag wird bei Erhalt der Ware fällig.

 

  1. Lieferzeit, Versand, Gefahrenübergang

Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von SCATTA ausdrücklich schriftlich bestätigt worden sind. Für die Dauer der Prüfung von Freigabe-Designs (sogenanntes „Gut zum Druck“) durch den Kunden ist die Lieferzeit jeweils unterbrochen, und zwar vom Tage der Absendung an den Kunden bis zum Eintreffen der Freigabe. Verlangt der Kunde nach Bestätigung des „Gut zum Druck“ eine weitere Änderung des Auftrags, beginnt die Lieferzeit erneut. Bei schuldhafter Überschreitung einer vereinbarten Lieferfrist ist Lieferverzug erst nach Setzen einer angemessenen Nachfrist gegeben. Ereignisse höherer Gewalt berechtigen SCATTA, die Lieferung um die Dauer der Behinderung aufzuschieben. Der höheren Gewalt stehen Streiks, Aussperrungen und sonstige Umstände gleich, die eine Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen. Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Kunden, auch bei „Frei Haus-Sendungen“. Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung an die den Transport ausführenden Personen oder Unternehmen übergeben worden ist. Wünscht der Kunde eine besondere Versandart oder einen besonderen Versandweg hat er die Mehrkosten hierfür zu tragen. Sofort bei Erhalt der Sendung ist der Inhalt auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen. Falls das Paket beschädigt sein sollte, muss es sofort beim Zusteller reklamiert und schriftlich aufgenommen werden.

 

  1. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von SCATTA. Für den Fall der Weiterveräusserung tritt der Kunde die ihm aus der Weiterveräusserung entstehenden Forderungen und sonstigen Ansprüche gegen seinen Vertragspartner mit allen Nebenrechten an SCATTA ab. Der Kunde ist bis zur vollständigen Bezahlung der vertraglichen Leistungen nicht dazu berechtigt, das Vorbehaltsgut zu verpfänden oder zur Sicherung zu übereignen.

 

  1. Beanstandungen, Sachmängel

Der Kunde hat die Richtigkeit der Auftragsbestätigung unverzüglich zu prüfen und eventuelle Fehler unverzüglich zu melden. SCATTA haftet nach erfolgter Freigabe nicht für vom Kunden übersehene Fehler. Mängel an Teilen der Lieferung berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung. Der Kunde ist verpflichtet einen etwaigen Mangel innerhalb der gesetzlichen Fristen anzuzeigen. SCATTA behält sich das Recht zur Nachbesserung, Ersatzlieferung oder Minderung des Kaufpreises vor. Technisch unvermeidbare Toleranzen in Bezug auf Farbe, Stoffqualität, Material, Gewicht und sonstigen Ausführungen sind kein Anlass für die Beanstandung seitens des Kunden. Beim Textildruck sind aufgrund der technischen Gegebenheiten leichte Tonwertschwankungen trotz grösster Sorgfalt möglich, auch können durch Bildschirmeinstellungen Tonwerte anders dargestellt worden sein. Diese geringen Abweichungen sind kein Anlass für Beanstandungen durch den Kunden. Farbunterschiede können auch auftreten, wenn der Artikel am Körper getragen wird. SCATTA übernimmt keine Haftung für solche Unterschiede.

Die Produkte von SCATTA sind dauerhaft haltbar im Sinne der jeweils gültigen rechtlichen Definition. Die Produkte von SCATTA unterliegen dem Erstkäufer gegenüber der vollen Garantie auf Material- und Fertigungsfehler. Wenn ein Produkt aufgrund eines Material- oder Fertigungsfehlers versagt, werden wir es auf unsere Kosten und nach unserer Wahl ersetzen oder reparieren. Diese Garantie erstreckt sich nicht auf ein Produktversagen infolge von Unfall, Fehlbenutzung, unsachgemässer Pflege oder normaler Abnutzung. Diese Garantiebestimmungen ersetzen alle vorherigen Garantiebestimmungen. Wenn der Kunde seinen Artikel zwecks Begutachtung an SCATTA schickt, muss die Lieferung im Voraus bezahlt und versichert sein. Produkte, die aufgrund der Garantie angenommen werden, müssen sauber sein. Der Kunde wird gebeten seinen Namen, seine Telefonnummer und seine E-Mail-Adresse anzugeben, dazu eine Beschreibung des Produktfehlers. Es gilt zu beachten, dass der Sublimationsdruck zwar einzigartige Farbigkeit, Gestaltung und Individualität erlaubt, ein Ausbleichen des Kleidungsstücks nach längerer Zeit jedoch normal ist.

 

Über die oben ausgeführte eingeschränkte Garantie hinaus ist SCATTA dem Kunden oder einer Person gegenüber, die von dem Kunden kauft oder von SCATTA gelieferte Produkte nutzt, nicht haftbar für Schäden jeglicher Art, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf unmittelbare oder mittelbare Schäden oder Gewinnausfälle, die aufgrund irgendwelcher Klauseln entstehen.

 

  1. Kommunikation

Wir freuen uns darüber, wenn Kunden ihr neues SCATTA-Custom-Outfit teilen. Wenn dies in den sozialen Medien gepostet wird, bitten wir den Hashtag #scattacustom zu nutzen. Falls öffentlich kommuniziert wird, sollten die Begriffe „gesponsert von“, „in Zusammenarbeit mit“ oder „Partnerschaft mit“ vermieden werden.

 

  1. Personenbezogene Daten, Datenschutz

Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die vom Kunden überlassenen Daten dienen lediglich der Abwicklung des Bestellvorgangs sowie des Versands und werden an von SCATTA beauftragte Transportdienstleister weitergeben. Der Kunde erlaubt die Verarbeitung von personen- und sachbezogenen Daten, um den Bestellvorgang und den Versand abzuwickeln. Ferner werden Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erhoben und verarbeitet. Hinweis: Der Kunde kann der Nutzung seiner Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch Mitteilung an SCATTA widersprechen bzw. seine Einwilligung widerrufen.
Webtracking:
Auf dieser Webseite werden Informationen über das Surfverhalten der Webseitenbesucher zu Marketingzwecken gesammelt und gespeichert. Diese Daten werden mithilfe von sog. «Cookie»-Textdateien auf dem Computer des Kunden gespeichert und erlauben es uns, das Surfverhalten zu analysieren. In keinem Fall können die Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots benutzt. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Der Kunde kann der vollkommen anonymen Analyse seines Surfverhaltens widersprechen. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., um eine Analyse der Benutzung der Website zu ermöglichen. Die durch den Einsatz von Google Analytics erzeugten Informationen über die Nutzung dieser Website (einschliesslich der IP-Adresse) werden an einen Server der Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen lediglich dazu verwenden, die Nutzung der Website zu analysieren, indem anonymisierte Auswertungen und Grafiken zur Anzahl der Besuche, Anzahl der pro Nutzer aufgerufenen Seiten usw. erstellt werden. Diese setzen wir ausschliesslich zu Zwecken der eigenen Marktforschung und vor allem der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseiten ein. Mehr Informationen zur von Google eingesetzten Technologie: http://www.google.com/analytics. Auf unseren Webseiten werden Plugins des Netzwerks facebook.com (http://www.facebook.com), das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304 USA betrieben wird («Facebook»), verwendet. Diese Plugins sind durch das Facebook-Logo oder einen entsprechenden Zusatz erkennbar. Sofern Sie eine Seite mit einem dieser Plugins aufrufen, erstellt dieses Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Seiten von Facebook. Da diese Übertragung direkt verläuft, erhalten wir keine Kenntnis von den übermittelten Daten. Übermittelt wird hierbei die Tatsache, dass Sie die entsprechende Seite aufgerufen haben. Sofern Sie gleichzeitig in Facebook eingeloggt sind, werden diese Informationen Ihrem Facebookaccount zugeordnet und werden somit personenbeziehbar. Gleiches gilt selbstverständlich, wenn Sie die Plugins nutzen («gefällt mir») oder Kommentare abgeben. Sollten Sie die direkte Datenübertragung in Ihrem Facebookaccount vermeiden wollen, empfiehlt es sich, unsere Seiten nur zu besuchen, solange Sie nicht bei Facebook angemeldet sind. Über die weitere Nutzung und Speicherung Ihrer personenbeziehbaren oder personenbezogenen Daten durch die Firma Facebook Inc. informieren Sie sich am besten unter http://www.facebook.com/policy.php.
Infos, Datenauskünfte und Beschwerden bitte unter office@scatta.team

 

  1. Schluss-Klausel

Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

  1. Erfüllungsort

Erfüllungsort für alle Geschäfte ist Firmenstandort.

 

  1. Gerichtsstand

Die Vertragsparteien vereinbaren schweizerisches Recht. Die Vertragssprache ist deutsch. Der Gerichtsstand ist Zug. Zuständig sind die ordentlichen Gerichte.

  1. Anbieterkennzeichnung

SCATTA AG, Rothusstrasse 21, 6331 Hünenberg, SWITZERLAND.
Geschäftsführer: Sandro Cattaneo, USt.IdNr.: CHE-490.160.973, Handelsregister des Kantons Zug

Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.
Stand Dezember 2020